Samstagabend

 

So, nun ist also der Spielsamstag vorbei. Beide Teams erlebten höchst unterschiedliche Tage. Die Flying Flönz II konnten sich mit 3 Siegen aus 5 Spielen hervorragend für die Platzierungsrunde positionieren, die Flying Flönz I müssen bei 5 Spielen und 5 Niederlagen nun also in die Loser-Runde und dort womöglich noch gegen die rote Laterne spielen. Als Fazit bleibt zu sagen, dass wir heute spannenden und gute Spiele von beiden Mannschaften gesehen haben, wobei die Flying Flönz I in den entscheidenen Phasen das Pech förmlich angesaugt haben. Schade, dass sie so viel in den letzten Minuten vergeben haben. Bei den Flying Flönz II war die Taktik und vor allem die Mannschaftsaufstellung viel besser. Sie beeindruckten heute vor allem durch ihre gute Mannschaftsverteidigung.

 

Man darf wirklich gespannt sein, wie sich beide Teams am Sonntag präsentieren werden.

 


Gruppe B:

Platz

Team

Siege

Niederlagen

Körbe

Punkte

1

Ball Till U Fall

5

 

188:91

+97

2

Brick & Brawl

4

1

163:80

+83

3

Flying Moins Oldenburg

3

2

117:120

-3

4

Dunking Dukes

2

3

97:118

-21

5

Thekenstürmer Gießen

1

4

53:142

-89

6

Flying Flönz I

 

5

80:147

-67

 


Gruppe F:

Platz

Team

Siege

Niederlagen

Körbe

Punkte

1

Fastbreak Trier I

5

 

172.55

+117

2

Bayer on Fire

3

2

66:63

+3

3

Flying Flönz II

3

2

76:93

-17

4

Falconeers Nürnberg

2

3

94:85

+9

5

Dragonfire

2

3

72:119

-47

6

South Stars Pro A

 

5

67:132

-65

 


Die Vorrunden-Spiele sind nun zu Ende. Nach dem obligatorischen Grillen heizt die Band Full Stop den über 400 angereisten Spielern und Zuschauern ordentlich ein. Interessanterweise tanzen und singen wirklich alle bei urkölschem Liedgut mit. Welche eine Wandlung muss innerhalb eines Tages mit manchen Anwesenden passiert sein. Waren gestern Abend die Kölner noch die Buhmänner der Nation, wird heute nichts lieber gehört als Kölsche Musik. Vielleicht sind doch nicht alle Kölner so scheiße, wie manch einer meint. Die große Frage, die sich jedem stellt, der sich nicht hemmungslos Wein, Weib und Gesang hingibt: Wird man diese Nacht mehr Schlaf finden, weil es in der Turnhalle ruhiger bleibt?

 

Zwar gibt es auch diese Nacht wieder Freunde des "Wir-nerven-alle-so-gut-wir-können-und-finden- das-super-lustig", aber dank eines anstrengenden Spieltages ist die Lärmbelästigung weitaus geringer, und so findet jeder etwas mehr erholsamen Schlaf.


Impressum       Sitemap       Kontakt
www.Flying-Flönz.de © 2009-2010 by Flying Flönz